Practical aspects of a translator's work

Extended Property for Entries plugin (serendipity_event_entryproperties) is required for this theme, which is not installed or is inactive. Please install the plugin to fully utlize this theme.

Ein neues Nachschlagewerk für Übersetzer und Dolmetscher

Best Practices



"Best Practices – Übersetzen und Dolmetschen. Ein Nachschlagewerk aus der Praxis für Sprachmittler und Auftraggeber", (Hg.) Angelika Ottman



Dieses vielversprechende Buch erscheint demnächst beim BDÜ Fachverlag. Hier eine kurze Beschreibung dazu:



"Best Practices sind bewährte Verfahrensweisen, d. h. Methoden, Prozesse, Arbeitsweisen und Modelle, die sich in der Praxis bewährt haben und von einem Großteil der Praktiker angewendet und unterstützt werden. Das Werk wendet sich an alle, die mit den Dienstleistungen Übersetzen und Dolmetschen befasst sind, sei es als Ausführende (Übersetzer, Dolmetscher), als Vermittler (Agenturen) oder als Auftraggeber (Unternehmen, Behörden, Institutionen). Die Best Practices legen die Standards der Branche zu Vorgehensweisen beim Übersetzen und Dolmetschen dar. Mehr als 40 Autoren aus der Praxis geben ihr Expertenwissen weiter.



Bis 31.12.2016 gibt es das Werk zum günstigen Subskriptionspreis.



Für BDÜ-Mitglieder gilt bis Jahresende ein einmaliger Sonderpreis."



(Diese Angaben zum Buch sind zuerst am 21.12.2016 auf XING erschienen. Ich gebe sie hier nur wieder. Das Werk klingt, als würde es eine sehr nützliche Informationsquelle für Übersetzer und Dolmetscher sein. Auf der Bestellseite vom BDÜ Fachverlag findet man eine PDF des Inhaltsverzeichnisses als "Leseprobe" zum Reinschnuppern ...)



Frohe Feiertage! Carl



P.S.: Mehr über die Inhalte des Buches erfahren Sie in der Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift MDÜ. Einige Aspekte werden darin einen Themenschwerpunkt bilden.



 





No comments

The author does not allow comments to this entry